Login

Römerzeit




 

Ein römischer Feldzug (15 v. Chr.) verändert die Herrschaftsverhältnisse in unserer Gegend nachhaltig. Die Eroberer gründen die Provinz Rätien. In Arbon bauen sie eine Handelssiedlung. Um 250 n. Chr. – nach dem Vordringen der Alemannen – entsteht im heutigen Schloss- und Kirchenareal das Kastell «Arbor Felix», ein Festungswerk an der an Rhein und Bodensee zurückverlegten Reichsgrenze.

Zahlreiche Originalfunde widerspiegeln den hohen Lebensstandard der Kolonialherren. Herausragende Objekte sind der mächtige Bleibarren (145 kg) und ein Modell der geheizten Badeanlage, im Jahr 1986 entdeckt unter dem Boden der St. Martinskirche.